Springe zum Inhalt →

Sexualberatung

Susanne Hasel, Heil-, Sexualpädagogin und Beratung. Foto: Uwe Roth
Susanne Hasel, HEP, Sexualpädagogin und Beratung. Foto: Uwe Roth

Viele Menschen suchen bei sexuellen Problemen einen Arzt oder einen Therapeuten auf.

Sexuelle Störungen können für die Betroffenen und deren Partner/innen ein Leidensdruck sein und dadurch die Lebensqualität, die freudvolle Sexualität und die Beziehung beeinträchtigen.

Meistens handelt es sich bei sexuellen Störungen um leichte und nicht um chronischen Störungen. Dafür reicht eine Sexualberatung aus, um eine erhebliche Verbesserung zu erreichen.

Meine Sexualberatung richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderungen, die Vorschläge und Informationen in Bezug auf ihre Sexualität umsetzen können und wollen.

Meine Beratungsthemen

  • Aufklärung über Fragen zur Sexualität in allen Altersgruppen.
  • Sexualberatung für Paare bei Partnerschaftsproblemen.
  • Eltern- und Erzieherprobleme in Bezug auf kindliche Sexualität und Sexualität von Menschen mit Behinderungen.
  • Empfängnisverhütung und Schwangerschaft.
  • Altersabhängige sexuelle Veränderungen.
  • Informationen über die Wechseljahre.
  • Hilfe nach sexuellen Missbrauchserfahrungen und sexueller Gewalt.
  • Informationen über die Auswirkungen von körperlichen Erkrankungen auf die Sexualität.
  • Informationen über therapeutische Möglichkeiten und Angebote.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf